Im Turm:

Eva Croissant
Gib auf dich Acht
https://www.youtube.com/watch?v=Mm5sVTIEVDg

Dein Herz trägt Felsen
https://www.youtube.com/watch?v=jfErMuk5bDI


und:

Mark Forster
https://www.youtube.com/watch?v=KOHpo06_y3Q

 


Birdhouse_web

The
BirdHous e
im TurmCafe
https://www.youtube.com/watch?v=L9MXkL4A2iE
 

banner neu
Heike Junghenn 12

 TÄGLICH GEÖFFNET
- Im Sommer (Ostern bis Okt.) 13 bis 19 Uhr, Im Winter (Nov.bis Ostern) 13 bis 18.00 Uhr 
Sonn- u. Feiertags ab 11 Uhr TURMBESTEIGUNGEN: Erwachsene 1,00 €,  Kinder 0,60 €

Heike Junghenn 12

Anfahrt: Mit Buslinie 7 oder 9 oder Pkw Richtung Klinikum-Haupteingang, in Linkskurve rechts ab Richtung “Spiegelslust” bzw.”TurmCafé” 1,2 km durch den Wald bis Kaiser-Wilhelm-Turm.

Restauration: Es gibt zu den Veranstaltung-en ein besonderes Speiseangebot.

Newsletters: Senden Sie uns Ihre
E-Mail Adresse und wir werden Sie stets aktuell über unsere Kulturangebote informieren.

  1. Das TurmCafé ist 13 Jahre alt
    Unsere Veranstaltungen im Überblick

    Info für Künstler

Jan

Feb

März

April

Mai

Jun

Jul

Aug

Sep

Okt.

Nov

Dez

 

Buntes Fest-16-mini

Auch in diesem Jahr wieder
ein diesmal zwar kleines aber feines


Buntes-Turmfest

Himmelfahrt - Do., 10.05.18, ab 11.00 Uhr am Turm
Internationales Fest für Aus- und  Inländer
zum  Spaßhaben, mal den Alltag vergessen,
zum Kennenlernen und Horizont erweitern
... und nach dem Fest ? - 
neue Kontakte pflegen
Eintritt frei
OPEN AIR - keine Reservierungen

 

Liebe Freunde des “Bunten Turmfestes”,
bald ist es wieder so weit. Der Himmelfahrtstag nähert sich und damit auch das 3. BUNTE TURMFEST,
das auch in diesem Jahr wieder statt finden soll.

Allerdings sind wir in diesem Jahr in einer zwar hoffnungsvollen aber auch besonders schwierigen Situation. Bis zum 1. Mai wollen wir eine Überdachung über die Waldbühne und den Vorplatz vor der Bühne bauen und sind mit den Bauvorbereitungen beschäftigt. Das bedeutet, dass wir kaum Zeit finden, um unsere Veranstaltungen und somit auch das Bunte Turmfest ebenso vielfältig wie in den vergangenen Jahren, gemeinsam mit dem Projekt Mosaiksteine und Vielfalt der Stadt Marburg, die ja auch Mitveranstalter waren, zu organisieren und vorzubereiten.

Zugleich freuen wir uns darüber, dass uns die Stadt Marburg einen Anbau mit einem Lagerraum und einem Sozialraum erstellen will, den wir schon seit langer Zeit dringend brauchen. Die Bautätigkeiten für diesen Anbau sollen im Juli 2018 abgeschlossen sein, sodass wir ab Mai eine große Baustelle auf unserem Gelände haben werden. Das bedeutet, dass wir zwar im nächsten Jahr viel bessere Bedingungen zur Planung und Durchführung unseres Bunten Turmfestes haben werden - dass es aber in diesem Jahr um so schwerer für uns sein wird, unser Turmfest in der gewohnten Weise durch zu führen.

Wir haben uns nun folgendes überlegt:
Das Turmfest soll in einem kleineren Rahmen als bisher statt finden.
Wir werden deshalb:
- die Mundharmonikaspieler wieder am Vormittag bei uns haben
- die in- und ausländischen Musikgruppen der beiden letzten Jahre wieder einladen
- einen Essens- und Getränkestand einrichten
- für genügend Sitzgelegenheiten und Tische sorgen
- Kletterbaum, Spielplatz und event. Kinderschminken
- unsere Überdachung fertig gestellt haben, sodass das Fest auch bei schlechter Wetterlage
  statt finden kann und Spaß machen wird.

Was in diesem Jahr wahrscheinlich fehlen wird sind:
- Essensstände der verschiedenen Nationen
- der Zubringerdienst (Shuttleservice) aus der Stadt zum Turm und zurück entfällt
  (Mit dem Bus fährt man mit den Linien: 2, 7, 9, 11, und 19 zum Klinikum Haupteingang)

Wir hoffen nun, dass  dennoch alle BesucherInnen der letzten Jahre zum Turm  kommen
und es dadurch wieder ein schönes und kommunikatives und erfolgreiches Fest werden wird


 

Ursprüngliche Idee und Sinn des “Bunten Turmfestes”:
Auch wir vom Verein MObiLO e.V., (die Betreiber des TurmCafés im Kaiser-Wilhelm-Turm), sowie das Projekt „Mosaiksteine“ des Magistrats der Universitätsstadt Marburg, wollten etwas zur Willkommenskultur der angekommenen Geflüchteten in unserer Region beitragen. Das „Bunte Turmfest“ sollte ebenso ansässigen wie neu angekommenen Ausländerinnen und Ausländern als auch uns einheimischen Marburger Bürgerinnen und Bürgern eine Möglichkeit eröffnen, durch die gemeinsame Planung eines Festes Beziehungen zu knüpfen und einen Schritt aufeinander zu zu gehen.  –

Unser Motto „Inn- und Ausländer initiieren ein Fest für Aus- und Innländer“. Darüber hinaus könnte das „Bunte Turmfest“ und dies wäre das längerfristige Ziel des Projektes, auch zu längerfristigen Kontakten führen.