banner neu

 ÖFFNUNGSZEITEN (von Nov. bis März Dienstag Ruhetag)
- Im Sommer (Ostern bis Okt.) 13 bis 19 Uhr, Im Winter (Nov.bis Ostern) 13 bis 18.00 Uhr 
Sonn- u. Feiertags ab 11 Uhr TURMBESTEIGUNGEN: Erwachsene 1,00 €,  Kinder 0,60 €

Anfahrt: Mit Buslinie 7 oder 9 oder Pkw Richtung Klinikum-Haupteingang, in Linkskurve rechts ab Richtung “Spiegelslust” bzw.”TurmCafé” 1,2 km durch den Wald bis Kaiser-Wilhelm-Turm.

Restauration: Es gibt zu den Veranstaltung-en ein besonderes Speiseangebot.

Newsletters: Senden Sie uns Ihre
E-Mail Adresse und wir werden Sie stets aktuell über unsere Kulturangebote informieren.

  1. Das TurmCafé ist 17 Jahre alt
    Unsere Veranstaltungen im Überblick

  2. Wintermonaten im Turmcafé und in der warmen Jahreszeit draußen auf der überdachten Waldbühne statt. Hygienekonzept (in Abhängigkeit von der jeweils aktuellen Situation)

    Hinweis: Wir haben eine neue Mailadresse für die Reservierungen!
    kultur-mobilo@gmx.de

  3. Info für Künstler
     


AUSSTELLUNGEN
 

 

Schwebende Dauerausstellung in der TurmStube
Marburger Perspektiven
von U. Strozynski und D. Schneider
Eintritt im Rahmen der Turmbesteigung:
1,- Erwachsene, 0,60 pro Kind:            mehr erfahren:                          


VERANSTALUNGEN
 

 

November

 


Pit Metz und Jupp Schöneberger (beide Moderation und Rezitation) sowie Wolfgang Michael Weiß (Klavier und Gesang) stellen mit einem mitreißenden Marburg-Programm zum Stadtjubiläum das Kreativ-Netzwerk MR7 und seine Mitglieder vor.

Die drei zünden auf der Bühne ein Feuerwerk aus eigenen Werken: humorvolle bis satirische Texte, eigens zu diesem Anlass komponierte Hymnen und Balladen, bezaubernde Klaviermusik. Ergänzt durch kurze, spannende Passagen aus einem Kinderbuch über die Geheimnisse des Marburger Rathausgockels von Ute Verena Schneidewindt und aus den Marburg-Krimis von Jürgen Hövelmann.

Außerdem präsentieren sie Arbeiten von Hans-Hermann Groß (Toningenieur und Produzent) und Erich Schuhmacher (Autor und Verleger).

Alle sieben sind Gründungsmitglieder des Kreativnetzwerks MR7.

 

 

Unterholz – Zwei Jahre im Wald
Lesung
mit
Brigitte Grundner, Dietlind Köhncke, Elke Therre-Staal
und Rainer Schildberger
Moderation: Johannes Maria Becker

Spiegelslustturm Marburg am Sonntag, dem 27.11.22
Beginn:11 Uhr  Eintritt:8 Euro

Philipp ist abgestürzt. Er flieht in den Wald. Die ersten Nächte ohne Schlaf. Doch er hält es aus. Er kennt die Gegend. Er weiß, wo die Streuobstwiesen sind.

Der erste Winter ist hart. Aber er überlebt. Der Sommer ist pure Freiheit. Wäre da nicht die Einsamkeit. Der Wald gibt ihm Kraft. Verändert ihn. Doch Philipp weiß, dass er ihn irgendwann wieder verlassen wird. Er wartet auf ein Zeichen.

Zum Buch:
Unterholz ist kein Ratgeber, keine Anleitung zum Waldbaden oder anderen Ingredienzien des postanalogen Lebens. Es ist Fiktion.

Literatur:
Eine Annäherung, ein Umkreisen
der Wirklichkeit mit dem Wunsch, eine Geschichte in Geschichten zu erzählen. Wir sind nur echt, wenn wir träumen. Wohin würden Sie gehen, wenn Ihnen das Leben die Beine wegzieht? Welcher Ort rettet Sie dann? Erlaubt Ihnen zu sein oder zu werden, wie Sie wirklich sind? Ist dieses Buch am Ende doch ein Ratgeber?

Rainer Schildberger (Hrsg.)
UNTERHOLZ Zwei Jahre im Wald
Roman-Mosaik dahlemer verlagsanstalt 2020
ISBN: 978-3-928832-87-8
1

Dezember

 

DIE Winterlesung
„Sterne – Inseln der Sehnsucht“
Autor*innen der Schreibwerkstatt Marburg e.V. lesen eigene Texte, mit musikalischer Begleitung: Uta Knoop, Piano.
Freitag, 09. Dezember 2022, 19.30 – ca.22 Uhr
Turmcafé (Spiegelslustturm)
Hermann-Bauer-Weg 2, 35043 Marburg
Leitung: Barbara Seifert
info@schreibwerkstatt-Marburg.de
www.schreibwerkstatt-marburg.de
Eintritt frei (Hinweis: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.)

2018 8 15 Portrait JMB-web

So., 18.12.22 - 19.00 Uhr, im TurmCafé
Weihnachten ist schon´n gemeiner Trick
Eine etwas andere Sicht auf das nahende Fest
Rezitiert und gesungen von Johannes M. Becker
Eintritt: 12,- / 10,-  €                                  mehr erfahren: