Im Turm:

Eva Croissant
Gib auf dich Acht
https://www.youtube.com/watch?v=Mm5sVTIEVDg

Dein Herz trägt Felsen
https://www.youtube.com/watch?v=jfErMuk5bDI


und:

Mark Forster
https://www.youtube.com/watch?v=KOHpo06_y3Q

 

banner neu
Heike Junghenn 12

 TÄGLICH GEÖFFNET
- Im Sommer (Ostern bis Okt.) 13 bis 19 Uhr, Im Winter (Nov.bis Ostern) 13 bis 18.00 Uhr 
Sonn- u. Feiertags ab 11 Uhr TURMBESTEIGUNGEN: Erwachsene 1,00 €,  Kinder 0,60 €

Heike Junghenn 12

Anfahrt: Mit Buslinie 7 oder 9 oder Pkw Richtung Klinikum-Haupteingang, in Linkskurve rechts ab Richtung “Spiegelslust” bzw.”TurmCafé” 1,2 km durch den Wald bis Kaiser-Wilhelm-Turm.

Restauration: Es gibt zu den Veranstaltung-en ein besonderes Speiseangebot.

Newsletters: Senden Sie uns Ihre
E-Mail Adresse und wir werden Sie stets aktuell über unsere Kulturangebote informieren.

  1. Das TurmCafé ist 14 Jahre alt
    Unsere Veranstaltungen im Überblick

    Info für Künstler



Birdhouse_web

Sa., 08.02.20. - 20.00 Uhr - TurmCafé
Harfen-Duo
The BirdHouse
 Katja Hütte und Jochen Vogel spielen
zwei sehr selten zu hörende irische Metallsaitenharfen
www.facebook.com/thebirdhousemusic
Eintritt Sa.: 15,- / 12,- €

 

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich zwei hochkarätige Spieler eines vor 200 Jahren ausgestorbenen Instrumentes treffen, mit dem sich weltweit vielleicht noch 20-30 Interpreten auf die Bühne wagen? Und wieviel unwahrscheinlicher muss es sein, dass diese beiden aus ihrer Liebe zu einem vergessenen Instrument eine gemeinsame Leidenschaft werden lassen?
 

The BirdHouse
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich zwei hochkarätige Spieler eines vor 200 Jahren ausgestorbenen Instrumentes treffen, mit dem sich zur Zeit auf der Welt vielleicht 20-30 Leute auf die Bühne trauen? Wieviel unwahrscheinlicher ist es noch, dass sich zwei davon finden und gemeinsame Sache machen? The BirdHouse sind zur Zeit wahrscheinlich weltweit das einzige Cláirseach (sprich: “Klarschach”)-Duo. 2 große Irische Metallsaitenharfen sind fast wie 2 Orchester in 4 Händen: Unendlicher Nachklang und die Möglichkeit wirklich ausdrucksvoll zu spielen, mit Vibrato und mächtigen Bässen. Katja Hütte und Jochen Vogel – The BirdHouse eben – spinnen aus diesem reichhaltigen Klangvorrat filigrane Gewebe, spielen herzzerreißend schöne Melodien und geben auch schon mal richtig Gas mit Bluegrass-Klassikern und Keltischer Tanzmusik. Beide singen und haben das Talent, Ohrwürmer zu komponieren. Katja Hütte spielt zusätzlich noch Finnische Kantele und Schwedische Nyckelharpa; Jochen Vogel seit neuestem Singende Säge und Lap Slide Guitar, von ihm zärtlich “Rutschgitarre” genannt.
Kontakt: www.facebook.com/thebirdhousemusic, E-Mail Jogelvogel@yahoo.de, Tel.: +49-(0)64228971668

Kontakt:
E-Mail Jogelvogel@yahoo.de ,
Tel.: +49-(0)6422-8689220

 

 

 


Birdhouse_web

The
BirdHous e
im TurmCafe
https://www.youtube.com/watch?v=L9MXkL4A2iE
 

Hommage
an unser Publikum

Auf der Rückfahrt gab es Seitens meiner Bandkollegen auch nur positive Resonanz und alle waren von dem tollen Publikum im TurmCafé angetan.

Solche Begeiste- rungsstürme (und das von knapp 50 Leuten) sind nicht immer der Fall.

Wir hatten aber den Eindruck, dass da wirklich Musikkenner anwesend waren und dann macht es natürlich besonders Spass, zu spielen.

Heute morgen um 4:00 Uhr sind wir wieder in Bremen angekommen.

Sollte sich wieder etwas in der Gegend ergeben, dann werden wir uns liebend gerne wieder bei Euch melden!!!

Don Mendo Kopie

Viele Grüße von Don Mendo,
den Bremer Stadtmusikanten..