banner neu-4


Ein RUNDFLUG
mit Horst Fenchel

https://www.youtube.
com/watch?v=N3YcgDK-
GUA


 



Neulich
im Turm

BOB
DYLAN
http://www.youtube.
com/watch
?v=QYFv5LQToN0

und
MARK FORSTER
https://www.youtub.
com/watch?v=KOHpo06_y3Q



 

 

TURM ANSICHTEN

http://www.youtube.
com/watch?v=H673csFa8_A


http://www.youtube.
com/watch?v=XG8TFnVA4t8

 

Die spritzigen Badenixen am Turm
http://www.youtube.com/watch?v=JYi2sJOXb7U

Schülerkonzert
Christian Gömpel
im TurmCafé
http://www.youtube.com/watch?v=C-AlHmxLRyY&feature=ends creen&NR=1


 


Bastelanleitung

eines Origami Modells des Spiegelslustturms in Marburg mit seinem Lichtobjekt von Dieter Bornschlegel: (unten)

 "06421-590469".

Wenn du die o.g. Tele- fonnummer wählst, kannst du das richtige Herz auch zum leuchten bringen....

http://www.youtube.com/watch?v=-84nh_8eqbE[../../jump.htm?goto=http%3A%2F%2F
www.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3D-84nh_8eqbE
]

Kleine Ergänzung:
http://www.youtube.com/watch?v=XAhvMmSXk50
 


Herzlich Willkommen im TurmCafé
 

ansicht_4_web ansicht_5_web


Zwar nicht im Moment
aber demnächst wieder !

Der Zuspruch und die Hilfs- und Spendenbereitschaft unserer Freunde und Befürworter*innen waren überwältigend.

Als wir zum Turm kamen und das zerstörte Zelt sahen und keine Ahnung sondern nur Vermutungen hatten, wer uns das angetan haben könnte und wir damit rechnen mussten, dass es sich wiederholen würde - da fühlten wir uns selbst zerstört und allein gelassen und wir fragten uns, ob es denn überhaupt noch einen Sinn macht, weiter zu machen.

Aber der Zuspruch, den wir erhielten und auch die Zusage unseres Oberbürgermeisters, hinter uns zu stehen und auch die Polizei, die uns auf der Handlungsebene entgegen kam, haben uns dann doch das Gefühl zurück gegeben “Ja, es lohnt sich doch und wir wollen und können es schaffen.”

Was wir bislang unternommen und geplant haben und den weiteren Verlauf  können Sie unter dem nachfolgenden Link “Vandalismus am Turm” nachlesen.

Ihr MObiLO-Team

    

*
Hier den Link  Vandalismus am Turm bitte anklicken!

Unser   Spendenkonto lautet
 MObiLO e.V. im TurmCafé, Sparkasse  Marburg-Biedenkopf:
    DE13 533 500 000 000 108375   

 Stichwort: ”Vandalismusschaden”

 


Ein Besucher schreibt:
Ihr  lieben, ich habe gestern morgen um 7h15 bei meinem Waldlauf  den Schaden  gesehen und den gerade dort ankommenden Müllfahrer informiert. Wir standen erschüttert nicht nur vor dem Zelt, sondern auch vor den  heruntergeworfenen Bänken und dem ganzen Müll€¦.

Schlimm! In letzter Zeit waren dort morgens immer Müllhaufen von McDonalds und  anderen Einmalwegwerf-Tüten und massenhaft Bierflaschen und -dosen,  Einmalgrills und anderer Müll, vor allem nach den Wochenenden.
 


Informationen für Gäste und Turmbesucher:
*(...erst wieder nach dem Lockdown!)

 Öffnungszeiten:
Geschlossene Gesellschaften:
Kulturveranstaltungen
Brunch
 

Spiegelslust,
Hoffentlich bald wieder:
Ein Ort der Überraschungen und guten Erlebnisse...

Das Ausflugsziel: “Kaiser-Wilhelm-Turm” im Volksmund “Spiegelslustturm”, wird seit 12 Jahren von dem gemeinnützigen Verein MObiLO e.V. bewirtschaftet. Der herrliche Ausblick auf Marburg, den man im Wintergarten des TurmCafés genießen kann

Auf der Aussichtsplattform kann man bei schönem Wetter den Feldberg im Taunus, den Kahlen Asten im Sauerland und die Wasserkuppe der Rhön sehen. Aber es finden dort auch kleine romantische Zusammenkünfte für z.B. einen Heiratsantrag oder für einen Sonnenuntergang bei einem Glas Rotwein statt.

Das TurmCafé: Im Anbau des Turmes, ist mit seinen besonderen Torten und Speisen beliebt bei seinen Marbuger Besuchern. Außerdem finden dort  auch Trauungen, Firmen- und Familienfeiern sowie Kulturveranstaltungen statt.

Der Turm-Brunch ist so beliebt, dass er mehrere Monate im Voraus ausgebucht ist.

Als Kulturbühne mit 50 Plätzen hat sich das TurmCafé als Marburger Kulturzentrum etabliert. Es bietet mit seinen wöchentlichen Kulturveranstaltungen ein interessantes zeitgenössisches Programm aus sämtlichen Kultursparten wie: Freies Theater, Kabarett, Tanztheater, Weltmusik, Figurentheater, Jazz, Festivals  sowie Eigenproduktionen an.

Auf der Waldbühne finden im Sommer Open-air Veranstaltungen, große Privatfeiern und Events statt.

Die Turm-Stube: befindet sich in 35 m Höhe, direkt unter der Aussichtsplattform des Turmes. Es befindet sich dort eine Dauerausstellung in der Kuppeldecke und eine kleine Bühne für kleine Veranstaltungen wie Märchenerzählungen, Lesungen oder Solokonzerte statt.

Der gemeinnützige Verein MObiLO e.V. hat sich aus einer Selbsthilfeinitiative von Bewohnern eines Wohnheimes der Bürgerinitiative Sozialpsychiatrie entwickelt. Die Vereinsgründung hatte das Ziel reale Arbeitsplätze zu schaffen, um sich durch ein geregeltes Arbeitsleben stabilisieren und Berührungsängste gegenüber anderen Menschen abzubauen zu können.

Durch die glückliche Fügung, von der Stadt Marburg den Zuschlag für einen Pachtvertrag für den historischen Kaiser-Wilhelm-Turm (Spiegelslustturm) bekommen zu haben, ergab das weitere Vereinsziel, aus der jahrzehntelang verwaisten Location wieder ein attraktives Ausflugsziel und naturverbundenes Kulturzentrum zu machen. Der Pachtvertrag zwischen dem Magistrat der Stadt Marburg und dem Verein MObiLO e.V. besteht seit dem 1.1.2005.

Lutz Götzfried -
MObiLO-Kultur

 



NACHLESE

Wir machen erst mal Pause
Angela sagt bescheid, wenn wir weiter machen!

...naja, man/frau kann sich eben leider nur kurzfristig mit einem Scherz über etwas hinweg setzen, was man gerne ändern möchte aber nicht ändern kann.

Langfristig gesehen bedeutet der Lockdown für uns ja nicht nur Arbeitslosigkeit, Verringerung der Lebensqualität und betriebliche Stagnation, sondern auch ein zunehmender und ganz persönlicher Verlust vertrauter Tages- und Beziehungsstrukturen, in denen wir uns bewegen und begegnen und über die wir unsere Identität definieren.

Insofern kann man die bekloppten Proteste gegen die Coronaauflagen durchaus verstehen. Man versucht seine Identität in der Protesthaltung gegen das zu stabilisieren, was ihr den Boden entzieht und zunehmend wanken lässt.

(L.G.)

 


Ein Rundgang
Turmterrasse
TurmCafé,
TurmStube
Aussichtsplattform


https://www.google.
de/search?q=Turm-Cafe+Marburg

oder hier:
https://www.google.
de/search?q=mobilo+ev+marburg



Fotos: Michael Dröse*


ELISABETH HERZ

771207

    06421/590469

Ein Anruf ist kostenfrei,
Das Herz leuchtet pro Anruf 10 Minuten

*
 


Das E-Herz
leuchtet für eine ganze Nacht zum Preis von
77,12 € -
Buchung beim Fachdienst Kultur unter
06421 201-4103
oder per E-Mail unter
 kultur@marburg-stadt.de

 


Rundumsicht
TurmCafé
https://www.google.de/#q=Turm-Cafe+Mobilo+e.V



Turm-Terrasse
https://www.google
.de/maps/@50.814938,8.788895,
3a,75y,62.56h,104.99t/data=!3m5!
1e1!3m3!1sdHDph-
Ne04cAAAAGOsMShg!2e0!3e11


 



GÄSTEBUCH

Leider nicht virtuell
 sondern nur live im
TurmCafé


 

Turm-Führungen
zur Geschichte des Turmes mit historischem Blick auf Marburg und Umgebung, können an Besuchergruppen vermittelt werden
http://www.gimbel-mr.de/s2-kwt.htm

TURMFLUG
mit Crazy Horst
http://vimeo.com/49410109

Turmflug  bei 3.11


Leuchtturm-5b_mini


Leuchtturm

Dort oben auf dem Berge, da steht er,
im dunklen Wald,
auf Köhlers-Ruh -
wenn sich das Rehlein
an ihm reibet,
geh´n seine Klappen
auf und zu.

Dann weist er
mit fast tausend Watt,
drunten,
auf dem Lahngelände
dem Boot Elisabeth
den Pfad,
dass sicher
es den Hafen fände

Und seh´ demnächst sein Licht ich gleisen,
das heller strahlt als jeder Schein,
dann möcht´ ich mit dem Boot verreisen
oder bei
MObiLO sein.

Nach der Vorlage des
Gedichtes "Leuchtturm"
von Hermine Geißler